Feuerwehr als AG. Eine spannende Sache!

10.09.2022

Bericht 17/2022

Neben dem „Lehren fürs Leben“ bieten Schulen ab der 5. Klasse auch Arbeitsgemeinschaften (abgekürzt AGs) für die individuelle Weiterentwicklung in Verbindung mit Spaß und Freude am Lernen an.
Diese Möglichkeit besteht auch bei der Baunataler Erich-Kästner-Schule (EKS) für alle Jahrgangsstufen. Die zum Teil ehrenamtlichen Instruktoren geben sich besonders viel Mühe den zum Teil doch sehr eintönigen Schulalltag etwas aufzulockern.
Damit sich die Schülerinnen und Schüler auch aktiv ein Bild von den Angeboten machen können, veranstaltet die EKS jährlich den sogenannten „Markt der Möglichkeiten“ bei dem die Verantwortlichen ihre AG ausführlich vorstellen und Fragen beantworten können.
Auch die freiwillige Feuerwehr ist stetig auf der Suche nach neuen Mitgliedern und freut sich, die Jugendfeuerwehr als AG anbieten zu können. Eine Kooperation mit der Schule macht es möglich, dass die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr in einem unserer sieben Stadtteile entsprechen als AG angerechnet wird. Eine sehr optimierte Lösung für beide Seiten.
Am vergangenen Donnerstag präsentierten fünf Kameraden mit einem Löschfahrzeug die Arbeit der Jugendfeuerwehr und rührten ordentlich die Werbetrommel. Feuerwehrtechnik zum Anfassen und einmal selbst ausprobieren. Viel einprägender und effizienter als Videos zu schauen oder Flyer durchzublättern.
Mit der Hoffnung, einige Schülerinnen und Schüler für die Jugendfeuerwehr begeistern zu können, bedanken wir uns auch noch einmal auf diesem Wege recht herzlich bei den Verantwortlichen der EKS für die sehr gute Zusammenarbeit und für den extra für uns bereitgestellten Kaffee

press to zoom
1/1