Wiedereinstieg in den Übungsdienst

#esgehtwiederlos

Nach einer viel zu langen Pause startet nun auch die Jugendfeuerwehr wieder in einen „coronagerechten“ Übungsdienst.

Mit kreativen Aktivitäten wie ein von den Jugendwarten ausgedachtes Feuerwehrquiz oder eine Schnitzeljagd, welche die Jugendlichen in kleinen Gruppen absolvierten, hielten sich die Nachwuchsbrandschützer während dieser schwierigen Zeit beschäftigt.

Auch die Jugendwarte nutzten die Zeit effektiv. Sie bemühten sich nicht nur um Aufrechterhaltung des durchaus wichtigen Kontakts zu ihren „Kleinen“, sondern renovierten ebenfalls den Umkleidebereich der Jugendlichen.