Berichte aus dem Jahr 2017

Einsatzübung bei Börner Reisen

Am Mittwoch, den 25.10.2017 stand für die ehrenamtlichen Brandschützer des Stadtteils Altenbauna eine Einsatzübung „Technische Hilfe – Verkehrsunfall mit Großfahrzeugen“ an. Im Rahmen des wöchentlichen Übungsdienstes hatten die Übungsleiter Florian und Thomas Schmidt ein Einsatzszenario auf dem Gelände der Firma Börner Reisen in Baunatal-Rengershausen vorbereitet.

Die Lage: Ein Bus fuhr innerorts auf einer Straße und überrollte ein Kind. Durch die Gefahrenbremsung schleuderte ein PKW von hinten in den Bus. Der Bus fing im Motorraum Feuer und war im Innenraum verraucht, im PKW war eine Person eingeklemmt, es gab mehrere Verletzte. Nach erster Erkundung wurden Prioritäten gesetzt, um den Einsatz abzuarbeiten. Dabei stand die Brandbekämpfung unter Atemschutz und die Menschenrettung mithilfe von schwerem technischem Gerät neben der Patientenbetreuung im Vordergrund. Der Bus wurde angehoben, die Person im PKW mithilfe von Schere und Spreizer befreit. Ebenfalls unter Atemschutz führte ein Trupp die Menschenrettung im verrauchten Bus durch. Insgesamt wurden 4 Personen gerettet und simuliert an den Rettungsdienst übergeben. Parallel wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und abgesichert. Die Feuerwehr Baunatal war mit insgesamt 21 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen vor Ort.

An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an die Verletztendarsteller Laura und Matthias, sowie an unsere Fotografin Nadine. Ebenfalls sei der Firma Börner für die Ermöglichung der Einsatzübung gedankt.