Berichte aus dem Jahr 2019

Feuerwehrleute aus dem Landkreis erneut in Baunatal ausgebildet im Tragen von Chemikalienschutzanzügen


Am Wochenende des 15. und 16. Februar konnten sich erneut, wie schon die Jahre zuvor Feuerwehrleute aus dem gesamten Landkreis am zentralen Feuerwehrhaus in Altenbauna ausbilden lassen zum Träger von Chemikalienschutzanzügen (intern auch Atemschutzgeräteträger II genannt).

Insgesamt 11 Teilnehmer waren für den Landkreis Kassel dabei.

Die Teilnehmer kamen in Einzelnen aus Baunatal, Naumburg, Wolfhagen, Helsa, Liebenau, Breuna und Fuldatal.

4 Stunden lang wurde in der Theorie die Schutzwirkung der Anzüge und Einsatzgrundsätze beim Vorgehen unter CSA gelehrt.

8 Stunden betrug der Praxisanteil mit Gewöhnungsübungen, Einsatzübungen und der abschließenden theoretischen und praktischen Prüfung nach Vorgabe der Hessischen Landesfeuerwehrschule.

Lehrgangsleiter war wieder Thomas Schmidt. Weiter Ausbilder war Arnold Scherb und als Helfer fungierte Florian Schmidt.

Ein großes Lob der Teilnehmer gab es zum Lehrgangsstandort der FF Baunatal und der guten Verpflegung durch das Küchenteam Altenbauna.

Alle Teilnehmer sind jetzt für den Gefahrguteinsatz gerüstet, bei dem sich aus Eigenschutz nur ein Nähern der Einsatzstelle nur unter dem Tragen des Chemikalienschutzanzuges gebietet.

Teilnehmer und Ausbilder
Teilnehmer und Ausbilder
press to zoom

Feuerwehrleute aus dem Landkreis erneut in Baunatal ausgebildet im Tragen von Chemikalienschutzanzügen